Technik die bewegt

  • Automatische_tueren.jpg
  • Automatische_tueren2.jpg
  • Natrliche Lftung.png
  • RWA2.jpg
  • schranken.jpg

Schrankensysteme

GIOTTO BT 30/30S BT 50/50S

Elektromechanische 24 V-Schranke für den intensiven Gebrauch bis 3 m Absperrbreite (Giotto BT 30/30S) oder 5 m Absperrbreite (Giotto BT 50/50S).

Komplett mit eingebauter und vorverdrahteter Motorsteuerung mit Display und integriertem Funkempfänger.

Die Steuerung ist unter der oberen Abdeckhaube integriert. Endschaltersystem mit elektronischer Anpassung (Bereich BT), was die Installation schneller macht und eine maximale Präzision der Bewegung sichert.

Pufferbatterien zur Notfallversorgung optional erhältlich.

Giotto Maße

MICHELANGELO 40/60/80

MICHELANGELO 40: Elektromechanische 24V - Schranke mit einer max. Absperrbreite von 4m. MICHELANGELO 60: Elektromechanische 24V - Schranke mit einer max. Absperrbreite von 6m. MICHELANGELO 80: Elektromechanische 24V - Schranke mit einer max. Absperrbreite von 8m.

Komplett mit Steuerung Libra C MV. Ohne Schrankenbaum. Schranke wird als linksseitige Schranke ausgeliefert, kann aber mit wenigen Handgriffen auf rechtsseitige Montage umgebaut werden. Bei rechtsseitiger Montage muss die Bewegungsumkehr in den Betriebslogiken programmiert werden.

Aktivierbare Betriebslogiken:

  • Impulsfolge in 2-, 3- oder 4-Schritt-Logik
  • Voralarm einer angeschlossenen Blinkleuchte (3 Sek.)
  • Lichtschranke ist bei der Bewegung „öffnen“ deaktiviert
  • Schließautomatik TCA
  • Impulsblockierung bei der Bewegung „öffnen“ und der TCA-Zeit
  • Totmann oder Impulsbetrieb (definiertes Öffnen und Schließen)
  • Schnellschließfunktion nach Freigabe einer belegten Lichtschranke
  • Bewegungsumkehr bei rechtsseiter Montage
  • Definiertes Öffnen als Timereingang verwendbar
  • Schrankenstatusanzeige oder Alarmausgang
  • Ferneinlernung von Handsendern
  • Impulsweitergebende oder –annehmende Schranke (Master/Slave)
Michelangelo Maße Michelangelo

MOOVI 30/50

MOOVI 30 RMM:
Elektromechanische Schranke (max. Absperrbreite 3,00 m), komplett mit integrierter Steuerung Leo MV D. Ohne Schrankenbaum (siehe Zubehör S. 33). Quetschschutz mittels Encoder, Programmierung über Display, serieller Anschluß als impulsannehmende Schranke (slave). Eingebauter Rolling-Code-Empfänger (433,92 MHz, 63 verschiedene Handsender speicherbar). Erfassung und Speicherung von statistischen Parametern. Definierte Auf- und Zubefehle. (Notwendig beim Einsatz von Induktionsschleifen)
MOOVI 50 RMM:
Wie “Moovi 30 RMM”; jedoch für 5,00 m maximale Schrankenbaumlänge. Max. Dreh- moment: 250 Nm, Öffnungsgeschwindigkeit: 8 Sek, Betriebsintervalle in 24 h: 600
MOOVI 30 S:
Elektromechanische Schnelllaufschranke (max. Absperrbreite 3,00 m), komplett mit integrierter Steuerung Leo MV D. Ohne Schrankenbaum. Quetschschutz mittels Encoder, Endlagendämpfung in Öffnung und Schließung, Programmierung über Display, serieller Anschluß als impulsannehmende Schranke (slave). Eingebauter Rolling-Code-Empfänger (433,92 MHz, 63 verschiedene Handsender speicherbar). Erfassung und Speicherung von statistischen Parametern. Definierte Auf- und Zubefehle.