Technik die bewegt

  • Automatische_tueren.jpg
  • Automatische_tueren2.jpg
  • Natrliche Lftung.png
  • RWA2.jpg
  • schranken.jpg

Absicherung von automatischen Schiebetüren

Durch bauliche Gegebenheiten kann die Gefahr von Quetsch- oder Scherkanten entstehen. Zur Absicherung dieser können Infrarot Lichtvorhänge oder Schutzflügel eingesetzt werden.

Absicherung elektronisch

Infrarot Lichtvorhang

Die Lichtvorhänge dienen der Absicherung von Pfosten, Haupt- und Nebenschließkanten im Innen- und Außenbereich.  Die Lichtvorhänge haben eine unsichtbare und berührungslos wirkende Schutzvorrichtung. Durch ein scharf begrenztes und in der Größe flexibel einstellbares Feld ist eine präzise Detektion möglich. Individuelle Anwendungen ermöglichen den Einsatz der Lichtvorhänge als Absicherungssensor oder Öffnungsimpulsgeber.

Infrarot Lichtvorhang

Foto: ©GEZE GmbH,Lazaros Filoglou

Infrarot Lichtvorhang

Absicherung mechanisch

Schutzflügel

Wenn die Absicherung der Nebenschließkanten mit Lichtvorhängen nicht möglich ist werden Schutzflügel eingesetzt um eine Quetsch und Schergefahr zu mindern.


Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.geze.de