Technik die bewegt

  • Automatische_tueren.jpg
  • Automatische_tueren2.jpg
  • Natrliche Lftung.png
  • RWA2.jpg
  • schranken.jpg

Natürliche Lüftung

Menschen haben ein ausgeprägtes Bedürfnis nach frischer Luft, natürlichem Licht und behaglichen Temperaturen. In vielen modernen Gebäuden können diese Bedürfnisse jedoch nicht mehr ausreichend befriedigt werden. Ursachen hierfür sind häufig Gebäudehüllen, die einen natürlichen Luftaustausch unterbinden. Hinzu kommen Faktoren, wie erhöhte thermische Lasten durch großzügige Glasflächen und moderne Büroausstattung.

Konzept der natürlichen Lüftung

Die natürliche Lüftung nutzt von der Natur gegebene, frei verfügbare Energiequellen und thermische Effekte zur Schaffung eines gesunden, behaglichen Raumklimas und ermöglicht einen gezielten Luftwechsel durch die intelligente Ansteuerung von Fassadenfenstern und Lüftungsklappen.

Vorteile natürlich belüfteter Gebäude

Im Vergleich zu herkömmlichen mechanischen Lüftungsanlagen bietet die natürliche Lüftung viele Vorteile:

  • Ein anregendes Raumklima, das der Nutzer selbst beeinflussen kann
  • Geringere Investitionskosten
  • Niedriger Energieverbrauch
  • Reduzierung der Instandhaltungs- und Wartungskosten
  • Weniger CO²-Emission
Focus: Lüftung in Schulen

Einen großen Teil ihrer Tageszeit verbringen Kinder und Jugendliche in Schulen und anderen Ausbildungsstätten. Umso wichtiger ist es, dass sie sich in einem gesunden Raumklima mit entsprechend guter Luftqualität aufhalten. Etliche Studien aus den letzten Jahren bestätigen dies: Schüler wie auch Lehrer brauchen zum konzentrierten Arbeiten eine gesunde Umgebung in thermischer Behaglichkeit mit ausreichend Sauerstoff.

Bestnoten für natürliche Lüftung

Gerade in Hinblick auf den Einsatz in Schulen bietet das Konzept der kontrollierten natürlichen Lüftung gegenüber der manuellen Lüftung eine Reihe entscheidender Vorteile: Ganzjährige Sicherstellung einer optimalen, gesunden Raumluftqualität durch nutzerunabhängige Lüftung Vermeidung unnötiger Wärmeenergieverluste, da ein Auskühlen des Gebäudes durch unkontrolliertes Offenstehen der Fenster im Winter verhindert wird Entlüftung und Entwärmung des Gebäudes während der Nachtstunden im Sommer Vermeidung von Feuchteschäden mit der Folge einer möglichen Schimmelpilzbildung

 

NRWG2.jpg

Große Pause für schlechte Luft

Das D+H Lüftungssystem ist modular aufgebaut und bietet individuelle Lösungen für Schulen aller Größenordnungen. Erfahrungen, gewonnen aus der Umsetzung verschiedenste

r Lüftungs- und Energiekonzepte in Steuerungsszenarien bei nationalen und internationalen Objekten, fließen konsequent in unsere technologischen Lösungen ein.

Unsere Hausaufgaben haben wir gemacht

Mit unserem Lüftungssystem steht eine ausgereifte Technologie für Ihr Schulbauprojekt zur Verfügung. Durch die Nutzung frei verfügbarer Ressourcen wie Sonne, Wind und Temperatur und dem äußerst geringen Stromverbrauch der motorischen Antriebe ist die kontrollierte natürliche Lüftung ein äußerst kosteneffizientes, umweltfreundliches und damit zeitgemäßes Lüftungssystem. Setzen Sie sich frühzeitig mit uns in Verbindung und wir planen gemeinschaftlich sowie ganzheitlich Ihr Schulbau- und Lüftungsprojekt.

Merkmale der natürlichen Lüftung sind
  • Systemlösungen für alle Arten von Fenstern
  • optimale Lüftung in allen Bereichen
  • tägliche Lüftung und Nachtauskühlung möglich
  • optional Kombination mit Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) und natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsgeräten (NRWG)
  • wetterabhängige Steuerung

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.dh-partner.com/